Geiler Honig


Unser Honig kommt nicht nur aus Geil, er schmeckt auch so. Vielmehr, er ist ein hochwertiges Naturprodukt, das wir mit viel Liebe in unserer Manufaktur weiterverarbeiten.


honigglaeser
picknik
picknik-2
Innere Werte: Dass Honig irgendwie gesund ist, wissen die meisten. Aber was ist denn eigentlich drin im süßen Stoff?
Eine ganze Menge! Neben Fructose (Fruchtzucker) und Glucose (Traubenzucker) besteht Honig aus 12 Mineralstoffen, 12 Enzymen, 27 Aminosäuren und verschiedenen sortenspezifischen Aromastoffen, die ihm seinen charakteristischen Geruch und Geschmack verleihen.

Geile Rapsblüte

Ganz cremig, sehr mild und fast weiß. So kommt unser Rapshonig daher. Besonders beliebt bei Honigskeptikern und Kindern. Und Eltern, denn kleckern kann man mit diesem festen Honig nicht. Also fast nicht.

Warum das so ist? Rapshonig enthält deutlich mehr Glucose und dafür weniger Fructose als andere Blütenhonige. Für die Bildung von Kristallen im Honig, und damit die Konsistenz, ist hauptsächlich der Traubenzucker verantwortlich. Damit unsere Geile Rapsblüte trotzdem schön geschmeidig auf der Zunge zergeht, müssen die groben Zuckerkristalle durch fleißiges Umrühren der frischen Ernte zerkleinert werden.

60 % vom Raps müssen mindestens in unserem Geilen Honig enthalten sein, damit er sich stolz Rapsblüte auf’s Etikett schreiben darf. Wir wollten es genau wissen und haben eine Probe ins Labor geschickt. Ergebnis: Unser Honig besteht zu 82 % aus Raps. Darüber hinaus haben die Bienen noch rechts und links am Feldesrand etwas von Obstbaum, Himbeerstrauch, Ackerbohne, Löwenzahn und Ahorn genascht. Na so was!


Geile Küstenblüte

Der Flensburger Sommer ist nicht immer sonnig aber in jedem Fall süß. Zumindest wenn man unsere fleißigen Bienen fragt. Unermüdlich haben sie die Blüten der Stadt angesteuert, um den typisch nordischen Sommer einzufangen.

Im Volkspark hat es besonders laut gesummt. Das vielseitige Gelände rund um den Wasserturm bietet nicht nur einen grandiosen Blick über Flensburg, sondern auch jede Menge süßen Stoff für unsere Arbeiterinnen. Linden und Kastanien liefern eine feinherbe Würze, die angrenzenden Gärten locken mit Blumen und blühenden Obstbäumen. Also, wer da nicht ins Schwärmen kommt...

Honiganalyse Download